Unsere Weine – Eine Wolke!

30 Jahre Weingut Theo Nierstheimer

© M. Wickenhäuser

Ein blanker, blauer Sommerhimmel, eine luftige Wolke – das Foto von Margita Wickenhäuser fängt die perfekte Sommerstimmung ein. Für uns verbindet sich der Sommer 2022 mit einer besonderen Freude: Wir begehen im Juli ein schönes Jubiläum – Theo Nierstheimer leitet unser in Nack ansässiges Weingut dann bereits seit drei Jahrzehnten!

Die Tradition des Weinbaus reicht in der Familie freilich schon deutlich länger zurück. Theo hat von seinen Eltern viele Erfahrungen und Kenntnisse übernehmen dürfen. Er hat sich zudem in der eigenen Ausbildung zum Winzer modernes Fachwissen angeeiget, bevor er 1992 den Betrieb übernommen hat. Vater Hans Jakob hat sich bereits Mitte der 1960er Jahre neben den Standardsorten auf frühreifende, aromatische Prädikatsrebsorten wie Huxelrebe, Würzer, Ortega und Regner konzentriert. Seine Spezialitäten waren die edelsüßen Weine, wie Beeren- und Trockenbeerenauslesen sowie Eiswein.
Theo hat durch verschiedene Modernisierungsmaßnahmen und Erweiterungen diesen Weg weiter verfolgt. Tätig unterstützt durch Ehefrau Ulrike und inzwischen auch Tochter Anna, entwickelt der Winzer nach wie vor stets neue Ideen und Erzeugnisse.

Heute bietet das Sortiment des Weinguts ein breites Spektrum von Weinen, die allen Geschmacksrichtungen ein Angebot machen. Säfte, Brände, Secco und Winzersekte kommen hinzu.

Nehmen Sie die Sommerstimmung zum Anlass, ein gutes Glas zu leeren und probieren Sie dabei vielleicht auch einmal etwas Neues aus.

Ihre Familie Nierstheimer

Unsere neue Weinlinie „Generation 3“

© Margita Wickenhäuser und Jean Christen

In diesem Frühjahr sind wir stolz, einen neuen Wein zu präsentieren, mit dem gleichzeitig auch eine neue Linie begründet wird. Erstmals hat unsere Tochter Anna Nierstheimer an der Erzeugung eines neuen Weines mitgewirkt und alle Schritte der Weinbereitung mit begleitet: Von der Entscheidung,  ein Cuvée aus den Rebsorten Regner und Huxelrebe zu kreieren, über die Arbeit im Weinkeller, bis hin zur möglichst optimalen geschmacklichen Komposition.

Mit Anna wird die dritte Generation unserer Familie im Weinbau tätig, was für die neue Linie dann auch namensgebend geworden ist. Anna hat zudem für die neue Weinlinie, die sie künftig mit verantwortet, ein eigenes Etiketten-Design entworfen, das ein modernes, leichtes Lebensgefühl der „Generation 3“ zum Ausdruck bringen soll.

Das Cuvée aus Regner und Huxelrebe ist ein weißer feinherber Kabinettwein (Weinliste Nr.38) , ein fruchtiger und aromatischer Genuss für viele Gelegenheiten. Der Wein kann ab sofort bestellt werden. Überzeugen Sie sich selbst, dass wir mit unserer „Generation 3“ auch in Zukunft für Weinbau mit hoher Qualität und Kompetenz stehen.

Mit lieben Grüßen von Theo, Ulrike und Anna Nierstheimer