Alle Beiträge von Margit Dorn

Stille Weihnachtszeit

Foto: © Margita Wickenhäuser

Jetzt nähern wir uns dem Jahresende – viele von uns werden 2020 wohl getrost hinter sich lassen und ihre Hoffnungen auf das kommende Jahr richten.

Corona hat uns allen einiges abverlangt – unter anderem den Verzicht auf viele Begegnungen, auf freudige Termine und Ereignisse.  Wir erleben eine Vorweihnachtszeit ohne die üblichen Märkte, Konzerte, Feiern und werden auch die Weihnachtstage nur im kleinen Kreis verbringen. Die „Stille Nacht“ aus dem altbekannten Weihnachtslied, die sonst im Rummel untergeht, wird einmal wieder möglich.

Zudem – der momentan empfundene Stillstand im Winter ist in der Natur der Normalfall. Unsere Reben kommen durch den Frost zur Ruhe, sammeln neue Kräfte und bieten dabei einen schönen Anblick. Wir könnten diese Zeit ähnlich auffassen und dem Innehalten auch etwas Positives abgewinnen. Denn immerhin ist es uns nicht verwehrt, uns in der Weihnachtszeit trotzdem zu verwöhnen und es uns besonders gemütlich zu machen. Dazu gehört, etwas Besonderes zu kochen, zu backen und eine gute Flasche Wein aufzumachen.

In diesem Sinne wünschen wir allen eine friedliche Weihnachtszeit und hoffen gemeinsam, dass wir im neuen Jahr wieder geselliger sein dürfen.

Ihre Familie Nierstheimer

 

 

Nach der Weinlese

„Feierabend in unseren Weinbergen“ – Foto: © Margita Wickenhäuser

Es ist einmal wieder geschafft: Wie das Foto mit einem Augenzwinkern anzeigt, haben wir in den Weinbergen vorerst einmal „Feierabend“ gemacht und die Weinlese beendet. Die war diesmal ganz schön anstrengend und verlief unter besonderen Bedingungen: Im September waren die Tage noch so heiß, dass jeweils noch vor der Dämmerung gelesen werden musste. Auch galt es dabei, die Trauben noch in der Morgenkühle zur Presse zu bringen, um eine frühzeitige Gärung zu verhindern. Das ist uns alles – trotz wenig Schlaf – gut gelungen!

Die Bedingungen des vergangenen Sommers – viel Wärme und trotzdem ausreichend Regen – führen bei den Weinen zu einem ausgewogenen Verhältnis von Fruchtsäure und Süße und zu insgesamt hohen Qualitäten. Das Jahr 2020 wird also nicht nur durch Corona in Erinnerung bleiben – es beschert auch einen tollen Weinjahrgang!

Zunächst aber präsentieren wir Ihnen unsere aktuelle Weinliste für die kommende Wintersaison 2020/21, die ab sofort gültig ist. Schauen Sie sich diese neue Liste an und lassen Sie sich von unserer großen Auswahl überzeugen! Sie finden Sie auf dieser Website als PDF-Datei.

Wie gewohnt wird unsere neue Weinliste von einem aktuellen Rezeptvorschlag begleitet:  Unsere leckere Winzersuppe ist mit viel frischem Gemüse ein farblicher Augenschmaus und wärmt in der kühleren Herbstzeit den Magen. Lesen Sie den Vorschlag in unserer Rezepte-Rubrik nach!

Genießen Sie den Herbst,

Ihre Familie Nierstheimer